Die neue Promovierendenvertretung hat ihren Dienst angetreten

Mit dem Wintersemester hat das neue Gremium seinen Dienst aufgenommen. Ziel in der ersten Amtsperiode ist die Etablierung der Infrastruktur: E-Mai-Adresse einrichten, Website planen, Vorstelligwerden bei den verschiedenen Gremien und jährlich eine Befragung aller DoktorandInnen der Uni Erfurt einrichten, um ein Stimmungsbarometer zu erhalten. Im Zentrum steht die Vermittlung zwischen den Promovierenden und der Leitung der Uni, insbesondere der Stabsstelle für Forschung und Nachwuchsförderung.

Dazu waren bereits einige Vertreter des Gremiums beim letzten CMW-Kongress.

Das neue Gremium setzt sich aus insgesamt sieben Mitgliedern zusammen: zwei Vertreter aus dem Max-Weber-Kolleg, zwei Vertretern aus der Theologischen Fakultät, zwei VertreterInnen aus der Staatswissenschaftlichen Fakultät und eine Vertreterin aus der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät. Es treffen fünf Männer auf zwei Frauen. Sprecher ist eine Frau, Stellvertreter ein Herr. Näheres findet sich später auf der entsprechenden Website.

Mäßige Wahlbeteiligung und keine Vertretung von der Philosophischen Fakultät

Die Wahlen sind vorüber, die vorläufigen Ergebnisse im Intranet einsehbar. Die Beteiligung bei der Wahl zur Promovierendenvertretung ist leider nicht besonders hoch. Von der Philosophischen Fakultät wurden keine KandidatInnen aufgestellt.

Hier ein kleiner Überblick:

Quelle: Wahlamt Uni Erfurt Wahlberechtigte WählerInnen Wahlbeteiligung
Erziehungswiss. Fak. 78 6 7,7%
Staatswiss. Fak. 93 11 11,8%
Kath.-Theolog. Fak. 40 6 15,0%
MWK 39 5 12,8%
Philospoph. Fak. # # #

Die Arbeit der Promovierendenvertretung beginnt am 1. Oktober 2019.

Verschiebung der Wahl auf den 2. und 3. 07.19

Aufgrund einer Änderung der Wahlordnung werden die Wahlen an der Uni Erfurt auf den 2. und 3. Juli verschoben. Die Wahlen finden von 9 bis 15 Uhr in der Mensa auf dem Campus statt.

Die Änderung der Wahlordnung besagt, dass kürzlich eingestellte MitarbeiertInnen in Ausnahmefällen ebenfalls wahlberechtigt und wählbar sind und nicht erst ihre Probezeit abwarten müssen. D.h. dass neue MitarbeiterInnen nun auch an der Wahl teilnehmen dürfen und in Gremien gewählt werden können, die nun für mehrere Jahre besetzt werden. Vielen Dank an dieser Stelle an den Mitarbeiter der Stawi-Fakultät, der sich dafür eingesetzt hat.

1. Wahl zur Promovierendenvertretung an der Uni Erfurt am 12. und 13. Juni 2019

Diesen Sommer wird zum ersten Mal eine uniweite Promovierendenvertretung
gewählt. Das heißt, ab Herbst werden alle Doktorand*innen an der
Universität Erfurt eine gemeinsame Vertretung haben, die sich für unsere
spezifischen Interessen einsetzt. Das Gremium wird paritätisch aus allen
vier Fakultäten und dem Max-Weber-Kolleg zusammengesetzt. Daher werden
von allen Fakultäten Kandidat*innen gesucht, die sich für die Wahl
aufstellen lassen wollen. Wie wäre es mit dir?

Die Wahl erfolgt zusammen mit den anderen Uni-Wahlen am 12. & 13. Juni.
Kandidaturen können bis zum 15. Mai beim Wahlamt eingereicht werden! Das entsprechende Formular gibt es im Wahlamt, bei den Fakultäten und auch bei uns. Fragt einfach danach.

Für das Amt sind keine besonderen Voraussetzungen nötig, außer dass ihr
an der Uni Erfurt promoviert. Wahlberechtigt sind ebenfalls alle
Doktorand*innen, sofern sie im Wahlverzeichnis aufgeführt sind. Die
bisherigen Vertretungen an den Fakultäten, dem Max-Weber-Kolleg, etc.
bleiben davon unberührt.

Falls du Interesse hast, bitte melde dich bis diesen Freitag 18:00 Uhr
unter hsg.MitBauen@uni-erfurt.de ! Du bist außerdem eingeladen dich mit
uns am Montag, den 3. Juni um 12:45 in der Campus-Mensa (Eingang in
Richtung LG2) zu treffen.

CMW-Forum vom 29.04.2019

Das zweite Treffen des Christoph-Martin-Wieland-Forums der Uni Erfurt war erneut voller Informationen für Promovierende, Habilitierende und Stipendiaten. Es ging u.a. um die Änderungen der Förderungsdauer und der Satzung für Stipendiaten, um die neue Ordnung der Promovierendenvertretung und das Qualifizierungsprogramm des CMWs. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, dann schreibt uns: hsg.MitBauen@uni-erfurt.de .

Neuer Schwung – Protokoll vom Treffen am 15.04.19

Am 15.04.2019 hat sich die HSG MitBauen endlich wieder zusammengefunden. Dank neuer Helfer kommt nun frischer Wind in die Mittelbauvertretung der Universität Erfurt. Die Treffen sollen wieder regelmäßig stattfinden und Inhalte auch für internationale MitarbeiterInnen zugänglich gemacht werden. Das nächste Ziel lautet: Promovierendenvertretung an der Uni Erfurt.

Näheres könnt ihr hier lesen: Protokoll 15.04.19

CMW-Forum vom 23.10.2018

Am 23.10.2018 fand das Christoph-Martin-Wieland-Graduiertenforum statt. MitBauen war für euch dabei und hat ein kleines Protokoll erstellt.

Es geht unter anderem um den neuen Promotionspreis, um die Betreuungsvereinbarung, um das neue Weiterbildungsprogramm ab SS 2019, die statistische Doktorandenerfassung und Doktoranden-Arbeitsplätze in Haus 38 und im Haus der Projekte.

Mitreden ist erwünscht. Beachtet dazu die entsprechenden Deadlines.

Kurzprotokoll CMW (Bitte erfragen)

Vollversammlung 13.07.18

Am Freitag, dem 13.07.18, fand die Vollversammlung der Hochschulgruppe MitBauen im Café Nerly statt. Herr Hoffmann, Landesvorsitzender der GEW Thüringen, stellte uns ausgewählte Neuerungen im Thüringer Hochschulgesetz vor. Unter anderem ist „gute Arbeit in der Wissenschaft“ als ein wichtiges Ziel Thüringer  Hochschulen expliziert worden. Des Weiteren ist fortan eine Promovierendenvertretung einzurichten. Leider wurden Lehrbeauftragte nun per Gesetz institutionalisiert. Ein neues Organ, die Hochschulversammlung, ein Zusammenschluss aus Senat und Hochschulrat, tritt auf den Plan und neben einer Gleichstellungsbeauftragten soll es künftig auch einen Diversitätsbeauftragten geben. Schließlich verpflichten sich Universitäten mit einer Zivilklausel zu selbstbestimmten ethisch-moralischen Standards für die Forschung.

Genaueres über die Inhalte, Paragraphen und die Diskussion am Stammtisch erfahrt ihr im Protokoll der Vollversammlung.

Protokoll VV Juli 2018 (Bitte erfragen)